Online-Weiterbildung
Präsenz-Weiterbildung
Produkte
Themen
Dashöfer

Live-Online-Seminar: Lieferantenmanagement im Mittelstand

Professionelle Kriterienkataloge, Lieferentenbewertungen & Risikomanagement umsetzbar gestalten

2 x 3 Stunden

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 645,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 2 x 3 Stunden

Seminarkürzel: X-ELI

4,8 von 5 Sternen
basierend auf 3 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Verhandlungsposition durch eine Lieferantenbewertung stärken
  • Welche Kriterien sollten bei der Lieferantenbewertung berücksichtigt werden?
  • Lieferantenmanagement bei hoher Abhängigkeit/bei Monopolisten
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Jetzt für 645 EUR zzgl. MwSt. anmelden!

Online:
03.09.2024 09:00-12:00 Uhr
04.09.2024 09:00-12:00 Uhr
Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

Die wachsende Bedeutung des Lieferantenmanagements ist ein direktes Resultat des Wandels im Einkaufswesen.

Volatilität in den Beschaffungsmärkten ist zur Norm geworden, was Risiken und Chancen zugleich hervorbringt. Gleichzeitig steigt das Bewusstsein für Lieferrisiken, sei es durch politische Instabilität oder andere unvorhergesehene Ereignisse, was eine robuste Risikomanagementstrategie unerlässlich macht.

Unternehmen, die in der Lage sind, diese Herausforderungen anzugehen und ihre Lieferantenbeziehungen proaktiv zu gestalten, werden in der Lage sein, langfristige Wettbewerbsvorteile zu erzielen und sich erfolgreich in einem zunehmend komplexen und dynamischen Geschäftsumfeld zu behaupten. Darüber hinaus werden die Kostenersparnisse eines effektiven Lieferantenmanagements auf 3-5 % des Einkaufsvolumens geschätzt.

Auf einem Blick verbessern Sie mit dem Lieferantenmanagement:

  1. Kosteneffizienz: Ein effektives Lieferantenmanagement kann dazu beitragen, die Kosten für den Einkauf von Rohstoffen, Komponenten und Dienstleistungen zu senken. Durch Verhandlungen, Vertragsmanagement und Lieferantenbeziehungen können bessere Preise und Konditionen erzielt werden.
  2. Lieferantenbindung: Ein gutes Lieferantenmanagement kann zu langfristigen und stabilen Lieferantenbeziehungen führen. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Lieferanten können gegenseitiges Vertrauen, Verständnis und Zusammenarbeit aufgebaut werden.
  3. Risikominimierung: Die Diversifizierung der Lieferantenbasis und die Implementierung von Risikomanagementstrategien können dazu beitragen, die Auswirkungen von Lieferantenproblemen wie Lieferverzögerungen, Qualitätsproblemen oder Preiserhöhungen zu minimieren.

Unser Referent zeigt Ihnen mehrere Ansatzpunkte, wie Sie Ihr Lieferantenmanagement professionalisieren und optimieren können.

Ihr Seminarteam

Veronika  Gerzen

Veronika Gerzen

Seminarmanagerin für Management, Unternehmensführung und Einkauf

Telefon: 040 / 41 33 21 -39
E-Mail: v.gerzen@dashoefer.de

Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form zugesandt.

  • Erfolgsfaktoren im Lieferantenmanagement
    • Überblick und Auswahl der Lieferanten die wettbewerbsrelevant sind
    • Kritische Lieferanten aus Sicht eines präventiven Risikomanagements im Blick
    • Kostenrelevante Aspekte als Verhandlungsgrundlage nutzen
    • Erwartungen und Ziele an die Lieferanten kommunizieren und Verbindlichkeit schaffen
    • Lieferantenmanagement bei hoher Abhängigkeit/bei Monopolisten
    • Hinweise zu E-Procurement-Lösungen im Lieferantenmanagement
  • Die Lieferantenauswahl
    • Nach welchen typischen Kriterien erfolgt die Auswahl?
    • Lieferantenselbstauskunft – verschiedene Beispiele
    • Auskünfte für das Risikomanagement benutzen
    • Verschiedene Systematiken zur Auswahl
  • Die Lieferantenbewertung
    • Kriterienpool für eine nachhaltige Lieferantenbewertung
    • Kriterienkatalog zur Materialbewertung/Dienstleistungsbewertung
    • Bewertungsmaßstäbe messbar und nachvollziehbar gestalten
    • Typisches Basismodell einer Bewertungslogik
    • Bewertungen müssen klar kommuniziert sein und Konsequenzen haben
    • Wie erfolgt die Gewichtung verschiedener Kriterien?
    • Wer erfährt von der Bewertung der Lieferanten?
    • Welchen Nutzen hat eine Lieferantenbewertung für die Verhandlung?
  • Die Lieferantenentwicklung
    • Entwicklungsportfolio nach der strategischen Bedeutung für das Unternehmen anlegen
    • Aktive Entwicklung wettbewerbskritischer Lieferanten/Beseitigung aktueller und zukünftiger Herausforderungen
    • Umsetzungsverpflichtung zur Optimierung bei kritischer Lieferantenbewertung
    • Kosteninduzierte Lieferantenentwicklung – Handlungsempfehlungen
    • Innovationsorientierte Lieferantenentwicklung

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Sparen Sie sich Reisezeit und -kosten bei diesem Live-Online-Seminar: Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
  • Stellen Sie Fragen über Ihr Mikro oder die Chat-Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar.
  • Praktisch: Sie können sich mit Personen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig schulen lassen.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Personen aus dem operativen und strategischen Einkauf aller Warengruppen und Mitarbeitende an den Schnittstellen zum Einkauf

Dauer

Das Online-Seminar dauert drei Stunden und findet an zwei Tagen jeweils zwischen 9.00 und 12.00 Uhr statt

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Microsoft Teams statt. Für einen optimalen Ablauf empfehlen wir die Nutzung von Google Chrome oder Mozilla Firefox. Die detaillierten technischen Voraussetzungen entnehmen Sie dem untenstehenden Link.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen von Microsoft Teams

Termine & Anmeldung

Datum
Webinar­plattform
Referent
Seminar-
Nummer
Teilnahme­gebühr
Anmeldung

2024

  • 03.09.2024

    04.09.2024

    Je 09:00 bis 12:00 Uhr
24X-ELI09
  • 645 EUR
  • 645 EUR
Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.
nach oben