Online-Weiterbildung
Präsenz-Weiterbildung
Produkte
Themen
Dashöfer

Live-Online-Tagung: Digitales Rechnungswesen 2024

Aktuell: ViDA, E-Rechnungspflicht, steuerliche Dokumentationspflichten, ChatGPT und verschärfte Anforderungen an die Cybersicherheit

Am 24.04.2024

09:00 bis 16:30 Uhr

Noch 144 Tage bis zur Tagung

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 395,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 09:00 bis 16:30 Uhr

Seminarkürzel: X-DIK

4,7 von 5 Sternen
basierend auf 169 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

Aktuelles, Trends, Impulse zu den Themen:

  • ViDA & E-Rechnungspflicht
  • Steuerliche Dokumentationspflichten
  • KI, ChatGPT im ReWe
  • Cybersicherheit / verschärfte Anforderungen (NIS-Richtlinie)
  • Stellungnahme aus der Finanzverwaltung
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Jetzt für 395 EUR zzgl. MwSt. anmelden!

Online:
24.04.2024 09:00-16:30 Uhr
Auch in Präsenz buchbar!

Tagungsziel

Die Digitalisierung setzt sich im Rechnungswesen mit raschem Tempo durch. Es gilt, den Anschluss nicht zu verlieren und eine gelungene Umsetzung in der Praxis hängt auch vom Know-how der Mitarbeitenden ab.

Was ist neu? Was gilt und was kommt? Was ist wichtig?

Die E-Rechnung wird in Deutschland verpflichtend! Die Einführung ist ab dem 01.01.2025 geplant. Ferner wird auch ein digitales Meldesystem (ViDA) an die Finanzverwaltung eingeführt. Doch was bedeutet das für die Umsetzung im Unternehmen, den zukünftigen Rechnungsablauf und die notwendige Verfahrensdokumentation?

Am 24.04.2024 findet erneut unsere jährliche Online Tagung „Digitales Rechnungswesen“ statt. Hier erfahren Sie alles zur aktuellen Rechtslage und den Neuregelungen sowie zu wichtigen Trends im Rechnungswesen. Sie erhalten viele Praxisberichte und die Möglichkeit zu einem aktiven Erfahrungsaustausch mit mehreren Experten und Teilnehmenden rund um das digitale Rechnungswesen.

Unsere Experten beleuchten die Themen aus unterschiedlichen Sichtweisen und helfen Ihnen bei der praktischen Umsetzung.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, Ihre firmenspezifischen Fragen in unserer Online-Tagung zu klären!

Ihr Tagungsteam

Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de

Seminarorganisation

Tagungsorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form zugesandt.

Alle Beiträge werden durch Diskussion und Erfahrungsaustausch mit den Referenten ergänzt, um Sachverhalte aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven zu beleuchten.

Hier finden Sie weitere Informationen

9.00 – 10.30 Uhr

Referent: Dirk J. Lamprecht

Einführung: Keyspeaker Dirk J. Lamprecht

Thema 1: : E-Rechnung – E-Invoicing – Aktuelles zur Einführung des neuen Meldesystems ViDA

Referent: Dirk J. Lamprecht, Dipl. Kaufmann, Gesellschafter

  1. E-Invoicing – Pflicht nach EU-Richtlinie "VAT in the Digital Age" (ViDA)
    • Rechnungsübermittlung direkt ans Finanzamt
    • Anpassung der Buchhaltungsprozesse
    • Umfang steuerrelevanter Daten
  2. DAC 7-Richtlinie neue Melde- und Sorgfaltspflichten für Betreiber digitaler Plattformen

10.30 – 10.40 Uhr

Pause

10.40 – 11.50 Uhr

Referent: Torsten Busse-Stein

Thema 2: Verfahrensdokumentation nach GoBD und ViDA prüfungssicher erstellen

Referent: Torsten Busse-Stein, Geschäftsführer, WEFORM Consulting GmbH

  1. Die aktuellen GoBD – Inhalte / Anforderungen / Prüfungssicherheit
  2. Erstellung einer prüfungssicheren Verfahrensdokumentation
    Dokumentation der Abläufe im Rechnungswesen = in Prozessen denken
  3. Einsatz und Relevanz eines Steuer IKS in der Verfahrensdokumentation
  4. Auswirkung des neuen Meldesystems ViDA auf die Dokumentation

11.50 – 12.30 Uhr

Mittagspause

Andreas Dobberstein

Live-Demo in der Mittagspause 11.50 – 12.10 Uhr: Steuer-Risiko-Minimierung durch Einsatz eines Steuer-IKS Tools - Anwendung in der Praxis mit Andreas Dobberstein

Klicken Sie hier für weitere Infos zu dem Steuer IKS Tool CompIKS.

Auf Wunsch bieten wir auch eine Live-Demo während der Nachmittagspause an.

12.30 – 13.40 Uhr

Referent: Andreas Gaebler

Thema 3: KI (Künstliche Intelligenz) im Rechnungswesen

Referent: Andreas Gaebler, Digitalisierungs- und Prozessberater bei Schröder & Partner in Berlin

  1. Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) im Rechnungswesen – neue Tools zur Effizienzsteigerung in der Buchhaltung
  2. Anwendungsfälle von ChatGPT im Rechnungswesen
  3. Wo geht die Reise hin?

13.40 – 14.50 Uhr

Referentin: Carola Sieling

Thema 4: IT- Sicherheit Update: Compliance und Datenschutz

Referentin: Carola Sieling, Rechtsanwältin, Datenschutzbeauftragte, Fachanwältin für IT-Recht

  1. Aktuelle Bedrohungen und Herausforderungen – Fallstudien und Erfahrungen
  2. Gesetzliche Änderungen und Complianceanforderungen zur Informationssicherheit / Cybersicherheit
    • Aktuelle NIS2 - Richtlinie
    • Relevante Bestimmungen und Anforderungen für Unternehmen
    • Datenschutz – geplante Änderungen des Bundesdatenschutzgesetzes
    • Einsatz von KI – rechtlicher Rahmen für Unternehmen

14.50 – 15.00 Uhr

Pause

15.00 – 16.15 Uhr

Referent: Gregor Danielmeyer

Thema 5: Prüfungsschwerpunkte im digitalen Rechnungswesen - rechtliche Regelungen und Trends aus der Sicht der Finanzverwaltung

Referent: Dipl. -FW. (FH) Gregor Danielmeyer, Sachbearbeiter im Referat für Amtsbetriebs- und Lohnsteueraußenprüfung der Oberfinanzdirektion NRW

  1. ViDA aus der Sicht der Finanzverwaltung / E-Rechnungspflicht
  2. Digitales Meldesystem für innergemeinschaftlich Umsätze
  3. Dokumentationspflichten / Anforderungen an die GoBD - Verfahrensdokumentation
  4. Neue Prüfungsschwerpunkte; KI (Künstliche Intelligenz), Blockchain-Technologie / Kryptowährungen – neue Herausforderungen für Unternehmen
    • Wie funktioniert‘s? Steuerliche Einordnung und Relevanz?
    • Risiken, Chancen und Sicherheit

ab 16.15 Uhr

Diskussionsrunde

ca. 16.30 Uhr

Ende der Tagung

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

Bei dieser Online-Tagung erhalten Sie einen guten Überblick über die neuen Anforderungen, Trends und Lösungsansätze für das digitale Rechnungswesen – und das ganz entspannt von zu Hause aus!

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie die IT-Abteilung, die für die Einführung eines E-Invoicing-Systems im Unternehmen zuständig sind.

Dauer

Der Lehrgang geht von 09:00 bis 16:30 Uhr. Sie bekommen ausreichend Pausenzeiten und auch im Anschluss Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Microsoft Teams statt. Für einen optimalen Ablauf empfehlen wir die Nutzung von Google Chrome oder Mozilla Firefox. Die detaillierten technischen Voraussetzungen entnehmen Sie dem untenstehenden Link.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen von Microsoft Teams

Termine & Anmeldung

Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Datum
Webinar­plattform
Referent
Seminar-
Nummer
Teilnahme­gebühr
Anmeldung

2024

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.
nach oben